ACCESSU X OKTOBERFEST

 

Bald beginnt es wieder: das größte Volksfest der Welt! Vom 16. September bis zum 3. Oktober heißt es nurnoch: „Ozapft is!“. Die Stadt München erwartet dazu rund sechs Millionen Besucher. In traditionellen Dirndl und Lederhosen wird gefeiert – Bier und Brezn gehören natürlich auch dazu.

Da auf dem Oktoberfest einiges schief gehen kann, haben wir hier für euch ein paar Tipps:

  1. Verkehr: Mit dem Auto zu fahren kann man so gut wie vergessen, besonders wenn man Bier trinken will. Viel einfacher geht es mit der Bahn! Dort sollte man jedoch die direkte Haltestelle Theresienwiese meiden und stattdessen auf umliegende Stationen ausweichen.
  2. Übernachtungen: Hotels sind in der Oktoberfest-zeit super teuer! Deshalb empfehlen wir (mit mehreren Leuten) eine Wohnung zu mieten oder bei Freunden unter zu kommen.
  3. Preise: In der Woche bieten die „Mittagswiesn“ von 10.00 bis 15.00 Uhr vergünstigte Preise an. Dies gilt nicht nur für die Fahrgeschäfte sondern auch für Zelte und Verpflegung.
  4. Platz bekommen: Um ganz sicher einen Platz zu bekommen sollte man so früh wie möglich buchen. Bei spontanen Besuchen kann man nurnoch mit Freundlichkeit und/oder Dreistigkeit siegen. Außerdem ist bei schlechtem Wetter weniger los.

 

Was ziehe ich aufs Oktoberfest an?

Diese Frage sollte man sich durchaus vor einem Wiesenbesuch stellen. Trachtenmode ist einfach super schön und total modern. Aber besonders Frauen sollte sich merken: Wer die Schleife links trägt, signalisiert anderen, dass er Single ist. Schleife rechts bedeutet vergeben, Schleife Mittig unentschlossen und Schleife hinten verwitwet oder Bedienung. Ganz nach dem Motto: „dabei sein ist alles!“ kann jeder das tragen, was ihm gefällt! Dennoch haben wir hier ein paar Tipps für den perfekten Wiesenlook:

Frauen

Männer

– Keine zu grellen Dirndl, kurze Röcke, zu langen Schürze

– flachen, schwarzen Schuhen oder Pumps

– geflochtene Haare (evtl. mit Blumenschmuck)

– geschlossene schwarze Halbschuhe

– ggf. Lange Haare zusammenbinden

– Lederhosen sind kein Muss!

FAZIT:

Das Oktoberfest ist immer einen Besuch Wert! Der beste Zeitpunkt für einen entspannten Wiesen-besuch ist unter der Woche von Montag bis Donnerstag. Dort kann man Tagsüber die günstigen Preise ausnutzen und es ist nicht zu voll. Wichtig sind ein festes Schuhwerk und die richtige (warme) Kleidung. Passt gut auf eure Wertsachen auf und schaut nicht zu tief ins Glas! accessu wünscht euch ein schönes Oktoberfest!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.