UNISTART OKTOBER 2017

 

Für die meisten Studenten beginnt die Uni wieder Anfang Oktober. Auch viele neue Erstsemestler dürfen an den Unis starten. Dann beginnt das Lernen, der Stress und der Alltag erneut. Aber auch Vorfreude gehört dazu: man trifft viele Freunde, besucht Uni Partys und feiert Erfolge. Am Anfang ist man voller guter Vorsätze. Man möchte nicht wieder bei Prüfungen in letzter Minute lernen, keine Abgaben vergessen oder Prüfungen versemmeln.

 

WIE ÜBERSTEHT IHR DAS STUDIUM?

Das Zauberwort heißt Organisation! Ohne diese sind wir so gut wie verloren und spätestens in der Klausurenphase rächt sich das. Aber was könnt ihr im nächsten Semester besser machen? Wir haben hier eine kleine Liste mit Tipps fürs Studium zusammengestellt. Diese sind natürlich kein Muss, aber wir hoffen, dass euch diese Tipps helfen und ihr etwas davon mitnehmen könnt.

 

 

 

  • Da man in Vorlesungen viel zugehört wird, ist es wichtig mitzuschreiben -auch wenn es schwer fällt. Die eigenen Notizen sind dabei oft besser als die des Professors.
  • Kalender sind super um zu Planen wann man Vorlesungen, Seminare oder Prüfungen hat. Besonders wichtig ist es aber auch die Pausen zu planen.  Schaut auch gern mal bei Wiederholdt in Göttingen in der Prinzenstraße vorbei. Hier habt ihr eine große Auswahl an Kalendern und anderen nützlichen Dingen.
  • Wirklich Mitarbeiten in Übungen oder Seminaren. Hier gibt das Motto: „wer mitarbeitet versteht schneller und muss weniger lernen.
  • Pausen genießen! Die freie Zeit sollte man unbedingt genießen und ausnutzen. Mit Freunden entspannen oder die Familie besuchen – macht das worauf Ihr Lust habt.
  • Lernen mit Freunden ist super hilfreich und macht auch noch Spaß! Man kann sich gegenseitig etwas erklären und Tipps geben.
  • Wichtig ist aus die Lernumgebung. Am besten ein ruhiger, aufgeräumter Ort, an dem du dich wohl fühlst. Dabei sollte man sich nicht unbedingt vom Handy ablenken lassen. Wenn Ihr einen ruhigen Raum zum lernen benötigt, findet ihr für Göttingen alle Infos HIER
  • Struktur kann helfen: heftet eure Unterlagen in Ordner ab, am besten chronologisch und nach Semestern. Es empfiehlt sich pro Fach einen eigenen Ordner zu verwenden.
  • Eine geräumige Tasche ist super wichtig für einen organisierten Alltag! Was haltet ihr von unseren „East-Side Gallery – Shoppern/Bags“ für die Uni?
  • Wer seine Uniskripte schön und ordenlich ausgedruckt haben möchte, sollte schnell einen Blick auf  https://www.printpeter.de/ werfen!Hier können deutschlandweite alle Studenten Ihre Sripte kostenlos drucken und binden lassen.

 

HIER EIN PAAR NÜTZLICHE TIPPS UND WEBSITES DIE MAN ALS STUDENT BEHERZIGEN SOLLTE:

Für die Erstsemestler unter euch wird es bestimmt spannend in den nächsten Monaten (Besonders in der O-Phase, haha). Unter den Partywütigen unter euch gibt es regelmäßig Studentenpartys, beispielsweise im Club Savoy in Göttingen. Hier gibt es jeden Mittwoch vergünstigte Preise – also Studentenausweis stets dabei haben! Sparen könnt ihr auch wenn ihr euch auf der Website Aktion Heimspiel anmeldet. Darüber bekommt ihr von Einzelhandel über Gastros uvm. viele Vergünstigungen.

Es gibt natürlich noch viele weietre hilfreiche und informative seiten wie Studentenwerk Göttingen oder gar die Website der Uni selbst. Wir sind natürlich nicht die einzigen mit solchen Tipps – schaut auch gern mal bei studenten-tipps.comstudium-ratgeber.de oder studienscheiss.de vorbei!

Aber denkt dran: geht es ganz entspannt an und macht euch keinen Stress!
Besonders lustig finden wir auch Seiten wie Dinge, die ein Göttinger Student nicht sagt.

accessu wünscht euch einen schönen Semesterstart!

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.